Überspringen
Alle Pressemeldungen

Wissenstransfer, Networking und Trends: das bietet die EMV 2021

18.02.2021

Vom 22. bis 26.03.2021 erwarten Teilnehmer der EMV, Europas bedeutendster Plattform für elektromagnetische Verträglichkeit, interessante Networking-Funktionalitäten. Parallel zum spannenden Rahmenprogramm finden 33 Workshops mit interaktiver, anwenderorientierter Ausrichtung statt.

EMV21_digital_content
Copyright: Mesago

Die Event-Plattform der „EMV goes digital“ unterstützt den Networking-Gedanken der Veranstaltung dank zahlreicher Funktionalitäten, die bereits von Social-Media-Plattformen bekannt sind: Teilnehmern werden unter anderem Best Matches vorgeschlagen, das heißt Kontakte, die mit den eigenen Interessen und Anforderungen am höchsten übereinstimmen. Darüber hinaus können Community-Mitglieder im Rahmen des Speeddatings andere EMV-Anbieter und -Anwender per Videokonferenz kennenlernen und sich themenbasiert austauschen.

In der Liste der ausstellenden Firmen und Partner sind bereits bekannte Namen der elektromagnetischen Verträglichkeit vertreten, so zum Beispiel EMC Test NRW, EMCO Elektronik und GAUSS INSTRUMENTS. Besuchern des Events wird empfohlen, die Networking-Zeiten von 12 bis 15 Uhr zu nutzen, um Fragen zu Produkten zu stellen oder eine fachmännische Einschätzung zu konkreten EMV-Anwendungen einzuholen. Außerhalb der Networking-Zeiten können individuelle Gesprächstermine vereinbart werden.

„EMV und Elektromobilität – Haben wir die EMV bei der Elektromobilität im Griff? Und… lädt es?“

Der Veranstaltungs-Mittwoch, 24.03.2021, wird durch Jörg Bärenfänger, Geschäftsführer der EMC TEST NRW GmbH, eröffnet. In der Keynote wird er einen Bogen über die EMV-Herausforderungen und deren normative Umsetzung für die diversen Lademöglichkeiten von Elektrofahrzeugen spannen. Jörg Bärenfänger geht ferner auf die Anwendung der Funkanlagenrichtlinie ein, durch deren Anwendung in Europa eine Ladestation mit Funkkommunikation (4G oder RFID) zu einer „Funkanlage mit Fahrzeugladefunktion“ wird. Die Teilnahme an der Keynote steht allen Event-Besuchern frei.

Workshops mit Praxiswissen aus erster Hand

EMV-Anwender können sich in 33 deutsch- oder englischsprachigen Workshops nicht nur EMV-Grundlagen aneignen, sondern auch ihr Know-how zu hochaktuellen Themen der elektromagnetischen Verträglichkeit vertiefen. Ob Messtechnik, Filter, Zulassung oder Automotive: Die Agenda der Workshops deckt alle relevanten Themenfelder der EMV ab. Besuchern der Workshops steht ferner die Teilnahme am virtuellen Bier-Tasting frei, in dem Experten von Kraftpaule, der Stuttgarter Adresse für Craft Beer, Geschichten aus der Welt des Craft Beers und zu den vorab zugesandten Bieren erzählen.

Registrierung ab sofort möglich

Interessierte können sich unter www.e-emv.com kostenfrei für die digitale EMV 2021 anmelden. Workshops können gegen Gebühr optional hinzugebucht werden, wobei bis zum 15.03.2021 vergünstigte Preise gelten.

Über Mesago Messe Frankfurt
Mesago mit Sitz in Stuttgart wurde 1982 gegründet und ist Veranstalter fokussierter Messen, Kongresse und Seminare mit Schwerpunkt auf Technologie. Das Unternehmen gehört zur Messe Frankfurt Group. Mesago agiert international, messeplatzunabhängig und veranstaltet pro Jahr mit 160 Mitarbeitern Messen und Kongresse für mehr als 3.300 Aussteller und über 110.000 Fachbesucher, Kongressteilnehmer und Referenten. Zahlreiche Verbände, Verlage, wissenschaftliche Institute und Universitäten sind als ideeller Träger, Mitveranstalter und Partner aufs Engste mit Mesago-Veranstaltungen verbunden. (mesago.de)

Hintergrundinformationen Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Zur Unternehmensgruppe Messe Frankfurt gehören rund 2.500* Mitarbeitende in 30 Tochtergesellschaften. Das Unternehmen hat im Jahr 2020 einen Jahresumsatz von rund 250* Millionen Euro erwirtschaftet, nachdem das Jahr 2019 noch mit einem Jahresumsatz von 738 Millionen Euro abgeschlossen werden konnte. Auch in den schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie sind wir mit unseren Branchen international vernetzt. Die Geschäftsinteressen unserer Kunden unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Unternehmensgruppe ist das globale Vertriebsnetz, das engmaschig alle Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Unsere digitale Expertise bauen wir um neue Geschäftsmodelle aus. Die Servicepalette reicht von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com
*vorläufige Kennzahlen 2020

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.