Überspringen
Alle Pressemeldungen

Formnext und Wohlers Associates bringen Investoren und Additive Manufacturing zusammen

18.09.2019

„Wohlers Associates Investor Dinner“ erstmals im Rahmen der Formnext 2019

Um den Zugang der Investmentbranche zu Unternehmen der Additiven Fertigung weiter zu fördern, veranstalten das US-Beratungsunternehmen Wohlers Associates, Inc. mit Unterstützung der Mesago Messe Frankfurt GmbH im Rahmen der Formnext 2019 erstmals ein exklusives Abendessen für Investoren. Das „Wohlers Associates Investor Dinner“, das am 20. November 2019 stattfindet, informiert Investoren über den aktuellen Stand und die Zukunft additiver Fertigungsprozesse und des industriellen 3D-Drucks weltweit.

Als wichtigste internationale Messeveranstaltung für Additive Fertigung (AM) und intelligente industrielle Produktion ist die Formnext die herausragende Plattform für Investoren, um sich über die neuesten und künftigen Trends der Branche zu informieren und direkt mit jungen Start-ups und etablierten Unternehmen in Kontakt zu kommen. Und für innovative und aufstrebende Unternehmen spielt der Zugang zu Investoren in einem schnell wachsendem Markt eine wichtige Rolle für die Unternehmensentwicklung und erfolgreiche Marktdurchdringung.  „Deshalb freuen wir uns, mit dem Wohlers Associates Investor Dinner auf der Formnext 2019 Investoren zu unterstützen, um die Additive Industrie mit ihrem enormen Marktpotential für sich zu entdecken", Sascha F. Wenzler, Bereichsleiter Formnext, Mesago Messe Frankfurt GmbH.

Auf der Formnext erleben Besucher jedes Jahr zahlreiche neue Technologien und Dienstleistungen, die die Entwicklung der Additiven Fertigung weltweit weiter voranbringen. Mit einem Wachstum von 33,5 Prozent in 2018 bietet die AM-Branche für Unternehmen und Investoren wirtschaftliche Möglichkeiten wie kaum ein anderer Industriebereich (siehe Grafik). „Mit einer beispiellosen Anzahl von Entwicklungen bei Maschinen, Materialien, Dienstleistungen und Anwendungen in der AM-Branche ist es jetzt an der Zeit für Investoren, ihr Verständnis dafür zu erweitern, wohin die weitere Entwicklung geht", so Terry Wohlers, Principal Consultant und Vorsitzender von Wohlers Associates. „Deshalb arbeitet unser Beratungsunternehmen hart daran, Investoren weiterzubilden und ihnen mit unserem Know-how zur Seite zu stehen“, so Wohlers weiter.

Nach einem Get-together beginnt der Abend mit einer Präsentation und Diskussion über die Trends der AM-Branche durch Terry Wohlers. Die Veranstaltung umfasst ein Abendessen, Erläuterungen des Kernteams von Wohlers Associates mit fünf Beratern und Fragen der Teilnehmer. Dabei werden die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit Additiver Fertigung sowie die enormen Möglichkeiten der Technologie behandelt.

Wie im Wohlers Report 2019 dokumentiert, hat Wohlers Associates 107 aktuelle Investmentvorgänge bei AM-Unternehmen und Organisationen verfolgt. Diese Investitionen, die ein geschätztes Volumen von insgesamt 1,45 Milliarden Dollar haben, verdeutlichen das wachsende Interesse weltweit. Die Teilnehmer der besonderen Abendveranstaltung erhalten den Wohlers Report als Teil der Anmeldung. Anmeldung und weitere Details zur Veranstaltung unter https://wohlersassociates.com/investor-dinner.html

Formnext und Wohlers Associates bringen Investoren und Additive Manufacturing zusammen
Umsatz der weltweiten AM-Industrie in Mio. US-Dollar: Produkte (dunkel) und Services (grau). Quelle: Wohlers Report 2019

Hintergrundinformation Formnext
Die Formnext ist die Leitmesse für Additive Manufacturing und die nächste Generation intelligenter industrieller Fertigungs- und Herstellungsverfahren. Sie fokussiert vom Design über die Herstellung bis zur Serie die effiziente Realisierung von Produktideen. Veranstalter der Formnext ist die Mesago Messe Frankfurt GmbH. (formnext.de)

Über Mesago Messe Frankfurt
Mesago mit Sitz in Stuttgart wurde 1982 gegründet und ist Veranstalter fokussierter Messen, Kongresse und Seminare mit Schwerpunkt auf Technologie. Das Unternehmen gehört zur Messe Frankfurt Group. Mesago agiert international, messeplatzunabhängig und veranstaltet pro Jahr mit 160 Mitarbeitern Messen und Kongresse für mehr als 3.300 Aussteller und über 110.000 Fachbesucher, Kongressteilnehmer und Referenten. Zahlreiche Verbände, Verlage, wissenschaftliche Institute und Universitäten sind als ideeller Träger, Mitveranstalter und Partner aufs Engste mit Mesago-Veranstaltungen verbunden. (mesago.de)

Über Wohlers Associates, Inc.
Das Unternehmen kennt sich wie kein anderes mit der Additiven Fertigung (AM) und 3D-Druck aus. Das seit 32 Jahren bestehende unabhängige Consultingunternehmen bietet technische, marktbezogene und strategische Beratungsleistungen zu den neuen Entwicklungen und Trends in der schnellen Produktentwicklung und AM. Wohlers Associates zählt 260 Organisationen in 26 Ländern zu seinen Kunden. Darüber hinaus hat das Unternehmen mehr als 180 Firmen in der Investitionscommunity beraten, meist institutionelle Investoren, deren Bewertungen in den Bereich von Milliarden Dollar gehen. Weitere Informationen erhalten Sie unter wohlersassociates.com.

Hintergrundinformationen Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500 Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 718 Millionen Euro. Wir sind eng mit unseren Branchen vernetzt. Die Geschäftsinteressen unserer Kunden unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Unternehmensgruppe ist das globale Vertriebsnetz, das engmaschig alle Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

Hintergrundinformation AG Additive Manufacturing im VDMA e. V. (ideeller Träger der Formnext)
In der Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing arbeiten rund 150 Unternehmen und Forschungsinstitute unter dem Dach des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) zusammen. Anlagenbauer, Zulieferer von Komponenten und Materialien, industrielle Anwender aus dem Metall- und Kunststoffbereich, Dienstleister aus Software, Fertigung und Veredelung sowie Forscher verfolgen gemeinsam ein Ziel: Die Industrialisierung additiver Fertigungsverfahren. (am.vdma.org)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.