Überspringen
Alle Pressemeldungen

PCIM Europe 2019 erzielt erneut einen Besucherrekord

09.05.2019

Die führende internationale Fachmesse und Konferenz für Leistungselektronik und ihre Anwendungen schließt im 41. Jahr ihres Bestehens erneut mit einem sehr guten Ergebnis ab.

Insgesamt präsentierten in Nürnberg vom 07.- 09.05.2019 515 Aussteller, davon 54% aus dem Ausland, auf einer Fläche von 25.000 Quadratmetern neueste Trends, Entwicklungen und Produktinnovationen für sämtliche Anwendungsgebiete der Leistungselektronik. Mit der Qualität der mehr als 12.000 Fachbesucher zeigten sich die teilnehmenden Firmen durchweg zufrieden: „Wir schätzen die fachkundigen Besucher und sind überzeugt, diesen auf unseren Stand eine interessante Plattform zu bieten, um sich über Trends zu informieren oder sich über Projekte auszutauschen“, so Torben Niermeyer, Product Line Manager bei MEV Elektronik. „Zahlreiche neue Kontakte runden den guten Gesamteindruck ab.“

Auch Kate Pritchard, Senior Director Digital and Distribution Marketing bei Infineon Technologies bestätigt: „Wir haben in diesem Jahr wieder zahlreiche Produkte auf den Markt gebracht, mit dem Schwerpunkt neues Portfolio für diskrete Siliziumkarbid-Bauteile. Wie schon in den vergangenen Jahren war die PCIM dafür die ideale Plattform – sowohl mit Blick auf Besucherfrequenz als auch Internationalität“.

Fachbesucher schätzten derweil insbesondere das hohe Maß an Fokussierung sowie die Internationalität der Veranstaltung.

Konferenz in jeder Hinsicht am Puls der Zeit

Im Rahmen der anwendungsorientierten Konferenz lobten 804 internationale Teilnehmer das hochkarätige, fünfzügige Vortragsprogramm, bestehend aus rund 300 Erstpublikationen zu aktuellen Forschungs- und Entwicklungsthemen. Großen Anklang fand dabei auch die Möglichkeit, den Referenten mithilfe eines web-basierten Tools unkompliziert und anonym in Echtzeit Fragen zum Thema zu stellen.

„Eine hervorragende Konferenz, sowohl fachlich als auch zwischenmenschlich“, schwärmt Roland Unruh vom Institute of Power Electronics and Electrical Devices der Paderborn University. „Mein persönliches Highlight war die Möglichkeit, mit dem Keynote Speaker Ki-Bum Park in ein intensives Einzelgespräch zu treten. So eine Gelegenheit bekommt man nicht sehr oft.“

Die wichtigsten Zahlen der PCIM Europe 2019 auf einen Blick:

Ausstellungsfläche: 25.000 m²
Aussteller: 515 Haupt- und Mitaussteller
Fachbesucher:  12.182
Konferenzteilnehmer: 804

Eine ausführliche Analyse mit detaillierten Ergebnissen zur PCIM Europe 2019 steht voraussichtlich Ende Juni zur Verfügung. Druckfähige Bilder zur Veranstaltung können unter pcim.de im Pressebereich heruntergeladen werden.

Die PCIM Europe 2020 findet vom 05. – 07.05.2020 im Messezentrum Nürnberg statt.

PCIM Europe 2019 erzielt erneut einen Besucherrekord
Infografik. Copyright: Mesago

Über Mesago Messe Frankfurt
Mesago mit Sitz in Stuttgart wurde 1982 gegründet und ist Veranstalter fokussierter Messen, Kongresse und Seminare mit Schwerpunkt auf Technologie. Das Unternehmen gehört zur Messe Frankfurt Group. Mesago agiert international, messeplatzunabhängig und veranstaltet pro Jahr mit 140 Mitarbeitern Messen und Kongresse für mehr als 3.300 Aussteller und über 110.000 Fachbesucher, Kongressteilnehmer und Referenten. Zahlreiche Verbände, Verlage, wissenschaftliche Institute und Universitäten sind als ideeller Träger, Mitveranstalter und Partner aufs Engste mit Mesago-Veranstaltungen verbunden. (mesago.de)

Hintergrundinformationen Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 715* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und eines internationalen Vertriebsnetzes unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

*vorläufige Kennzahlen 2018

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.